top of page

100 Jahre später... unsere Pläne im 2023

Aktualisiert: 20. Dez. 2022


Jetzt wisst ihr, wir starten bald! Doch wie und womit?

Mitte Januar kommen die ersten Zebukühe, Rinder und Kälber von einem Biohof im Wallis. Bis dahin müssen wir eingerichtet, der Stall bereit und Futter und Stroh vorhanden sein. Ende Januar kommen weitere Zebus zur Herde. Und im April wird die Herde durch eine dritte kleine Herde für den Moment komplett sein. Bald werden natürlich die ersten Kälber auf unserem Hof geboren werden.


Geplant ist dass ebenfalls bereits im Frühling ein weiteres «exotisches» Tier den Weg zu uns findet: Kaschmirziegen.


Weiter möchten wir den vorhandenen Hühnerstall optimieren oder einen neuen mobilen Hühnerstall bauen. Für welche Rasse wir uns bei den Hühnern entscheiden, wissen wir heute noch nicht. Längerfristig möchten wir Hühner einer Zweinutzungsrasse halten.


Neben den Tieren werden wir so rasch wie möglich die Ferienwohnung einrichten, um diese ab April 2023 vermieten zu können.


Das Thema Maschinenkauf wird uns im kommenden Jahr weiterhin begleiten um dann für alle anfallenden Arbeiten gut ausgerüstet zu sein. Auch im 2023 wird der Bau eines neuen Güllesilos anstehen. Die Planung ist in vollem Gange.


Weitere Infos werdet ihr in Kürze finden unter: «Wir», «unser Hof» und «unsere Tiere». Diese Beiträge sind ein erster Anfang… wie alles andere auch, wird die Homepage noch wachsen :-)


Commentaires


bottom of page